Stellenausschreibung Kirchenmusiker/in

In der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde St. Marien Friedland (Mecklenburg) und in der Kirchengemeinde Kublank ab sofort die Stelle eines/r

B-Kirchenmusikers/in 75%, (davon 50% Friedland, 25% Kublank)

zunächst befristet vom 15. Dezember 2017 bis zum 31. August 2019 als Elternzeitvertretung zu besetzen.

Die Anstellung erfolgt im Angestelltenverhältnis nach der kirchlichen Arbeitsvertragsordnung (KAVO). Zu den anstellenden Kirchengemeinden gehören die Stadt Friedland mit ca. 7000 Einwohnern als Zentrum und umliegende Dörfer der Region (insgesamt ca. 2000 Kirchengemeindeglieder, davon 1450 Friedland, 450 Kublank).
Friedland liegt ca. 60 km von der Ostsee entfernt und verfügt über eine ausgewogene Infrastruktur. Hierzu zählt unter anderem die Anbindung an die A 20, ein Schwimmbad, eine evangelische Kindertagesstätte in Trägerschaft der Kirchengemeinde und alle Schularten einschließlich gymnasialer Oberstufe. In der näheren Umgebung sind Musikschulen vorhanden.
Bei der Wohnungssuche sind wir gerne behilflich.
Informationen über die Kirchengemeinde Friedland bekommen Sie im Internet unter www.st.marien-friedland.de.

Wir wünschen uns eine/n Kirchenmusiker/in, die/der
– an die gute qualitative Arbeit der Stelleninhaberin anknüpft und eigene Impulse im kirchenmusikalischen Leben der Gemeinden setzt
– die bestehende gute musikalische Zusammenarbeit zwischen beiden Gemeinden fortsetzt und ausbaut
– kontaktfreudig, engagiert, teamfähig und bereit ist, auf Menschen in unseren Gemeinden zuzugehen und sie für die kirchenmusikalische Arbeit zu begeistern und zu motivieren
– das gottesdienstliche Leben in unseren Gemeinden sowohl in traditionellen als auch in neueren Formen mitgestaltet
– für die Arbeit mit Menschen unterschiedlichsten Alters und musikalischer Begabung offen ist.

Aufgabengebiete sind u. a.:
In beiden Gemeinden
– Orgelspiel bei Gottesdiensten und Andachten in einem zwischen beiden Gemeinden verabredeten Rhythmus
– Vorbereitung und Mitgestaltung von Gottesdiensten und Veranstaltungen zu besonderen Anlässen des Gemeindelebens
– Leitung und Ausbau der bestehenden Kantorei Friedland und des Kirchenchors Schönbeck (insg. 21 Sänger); wöchentliche gemeinsame Proben am wechselnden Probenort

In Friedland:
Leitung und Weiteraufbau des Posaunenchors (10 Bläser); Unterstützung der Jungbläserarbeit (in ehrenamtlicher Leitung)
Leitung des Kinderchores, derzeit in Zusammenarbeit mit der Gemeindepädagogik
wöchentliches Singen in der evangelischen Kindertagesstätte (ca. 150 Kinder)
Leitung und Durchführung von Chorprojekten (1-2 mal jährlich)
Organisation und Durchführung von Konzerten in der großen gotischen Backsteinkirche St. Marien Friedland sowie in den reizvollen Dorfkirchen der Gemeinde.
In Kublank:
Organisation und Durchführung von Konzerten in den reizvollen Dorfkirchen der Gemeinde

Vorhanden sind:
– in der St. Marienkirche Friedland eine historische Orgel von Wilhelm Sauer mit pneumatischer Traktur (41/III/P, erbaut 1905), die im Herbst 2015 grundlegend restauriert wird.
– in der Winterkirche Friedland eine Kleinorgel der Firma Nussbrücker
– 7 historische Orgeln in den Dorfkirchen in gutem Zustand
– ein E-Piano und eine transportable E-Orgel (Ahlborn)
– einige Blechblasinstrumente

Es freuen sich auf Sie
in Friedland:

eine an der kirchenmusikalischen Arbeit sehr interessierte Kirchengemeinde und ein Mitarbeiterteam, bestehend aus drei Pastoren, zwei Gemeindepädagoginnen, einer Kita-Leiterin, einem Küster und einer Gemeindesekretärin
in Kublank:
eine an der kirchenmusikalischen Arbeit interessierte Kirchengemeinde und ein Pastor und eine Gemeindepädagogin als Mitarbeiterteam.

Auskunft erteilen:
Pastorin Ruthild Pell-John, Mühlenstr. 89, 17098 Friedland, Tel.: 039601/20489, r.pell-john@st.marien-friedland.de
Pastor Gottfried Zobel, 17349 Kublank, Tel.: 03968/210218, kublank@elkm.de

Bewerbungen sind bis zum 17. November 2017 zu richten an:
Pastorin Ruthild Pell-John, Mühlenstr. 89, 17098 Friedland Tel: 039601/20480